Ihr Kontakt zu uns
 
Baselstädt. Apotheker-Verband
Geschäftsstelle
Frau Nadine Minder, lic.iur.
Elisabethenstrasse 23
4051 Basel
Fon 061 273 86 70
Fax 061 273 86 73

  Im Notfall
 
Notfallapotheke Basel
Petersgraben 3 in Basel
Fon 061 263 75 75
Fax 061 263 76 76

www.notfallapothekebasel.ch
  Mitgliederbereich
 

  ÜK-Bereich
 

  Termine
 

28.04.2015
Generalversammlung

27.06.2015
Forum Pharmazie

02.07.2015
Diplomfeier Pharma-Assistentinnen

05.09.2015
Nationaler Spitex-Tag

21.-25.10.2015
Berufsschau, Pratteln

22.10.2015
Jahresempfang

24.11.2015
Herbstversammlung

26.11.2015
Fortbildung BAV/MedGes

 

Mehr als nur Medikamente verkaufen – Pharma-Assistenten/innen haben viel Wissen und Verantwortung

Lesen Sie hier den gesamten Artikel der Basler Zeitung.

 

 

Der sichere Umgang mit Gesundheitsseiten

Gesundheitsinformationen aus dem Internet oder durch Apps können die Beratung durch Fachpersonen wie Apotheker oder Ärzte keinesfalls ersetzen, aber durchaus ergänzen. Simone Widler, Projektleiterin bei Gesundheitsförderung Schweiz, sagt, worauf es zu achten gilt und wo die Grenzen von Informationen aus dem Netz sind.
Silvia Weigel, pharmaSuisse

Das Internet wird immer häufiger als Gesundheitsratgeber genutzt. Was halten Sie von dieser Entwicklung?
Simone Widler: Die Informationssuche nach Gesundheitsinformationen im Internet bietet riesige Chancen, aber auch Gefahren. Gesundheitsseiten können einen einfachen, kostengünstigen und schnell abrufbaren Zugang zu nützlichen Infos gewähren.

Artikel lesen



 

Der sichere Umgang mit Gesundheitsseiten
Wechselwirkungen zwischen Medikamenten vermeiden
Diabetes
Süsses Blut mit bitteren Folgen

Alle Mitteilungen lesen

Diabetes

Diabetes ist eine ernsthafte Erkrankung. Bei Verdacht auf Blutzucker ist es wichtig, regelmässig den Blutzuckerspiegel zu messen, um sofort feststellen zu können ob dieser Spiegel erhöht ist und um Sofortmassnahmen einzuleiten.

Artikel lesen

Beruf Apotheker/in
Beruf Pharma-Assistent/in
Freie Stellen