Ihr Kontakt zu uns
 
Baselstädt. Apotheker-Verband
Geschäftsstelle
Frau Nadine Minder, lic.iur.
Elisabethenstrasse 23
4051 Basel
Fon 061 273 86 70
Fax 061 273 86 73

  Im Notfall
 
Notfallapotheke Basel
Petersgraben 3 in Basel
Fon 061 263 75 75
Fax 061 263 76 76

www.notfallapothekebasel.ch
  Mitgliederbereich
 

  ÜK-Bereich
 

  Termine
 

28.04.2015
Generalversammlung

27.06.2015
Forum Pharmazie

02.07.2015
Diplomfeier Pharma-Assistentinnen

05.09.2015
Nationaler Spitex-Tag

21.-25.10.2015
Berufsschau, Pratteln

22.10.2015
Jahresempfang

02.11.2015
Abendschulung Biosimilars

24.11.2015
Herbstversammlung

26.11.2015
Fortbildung BAV/MedGes

 

Mehr als nur Medikamente verkaufen – Pharma-Assistenten/innen haben viel Wissen und Verantwortung

Lesen Sie hier den gesamten Artikel der Basler Zeitung.

 

Herzliche Gratulation!

Der Baselstädtische und der Basellandschaftliche Apotheker-Verband beglückwünscht alle, die vor wenigen Tagen ihre Lehre als Pharma-Assistent/in EFZ erfolgreich abgeschlossen haben.

Nachdem die „frisch gebackenen“ Pharma-Assistenten und Pharma-Assistentinnen an der Schlussfeier in der St. Jakob Arena ihren eidgenössischen Fähigkeitsausweis in Empfang nehmen durften, folgte die Diplomfeier im bei Jung und Alt beliebten Restaurant Zic Zac in Allschwil.
120 Gäste folgten der Einladung, um den Erfolg gebührend zu feiern. Empfangen wurden sie mit einem Apéro, der dank des sommerlichen Wetters im Garten serviert werden konnte.
Nebst den wichtigsten Personen des Abends durfte Lydia Isler-Christ, Präsidentin der Pharma-Assistentinnen-Kommission, auch die Ausbildnerinnen und Ausbildner, Lehrpersonen der Berufsfachschule, üK-Dozentinnen, Prüfungsexpertinnen und –experten, Vertreter der zuständigen Behörden sowie alle Sponsoren begrüssen.
Alle Absolventinnen und Absolventen durften die herzlichsten Glückwünsche des Verbandes, verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft und einem entsprechenden Geschenk, entgegennehmen. Fünf Absolventen und Absolventinnen haben die Prüfung im Rang abgeschlossen!
Wir gratulieren allen Absolventinnen und Absolventen nochmals ganz herzlich zur bestandenen Prüfung und wünschen ihnen viel Erfolg und Freude auf ihrem weiteren Berufsweg.
Speziellen Dank an dieser Stelle nochmals an alle Sponsoren, die mit ihrem Engagement diesen mittlerweile traditionellen Anlass ermöglichen.

Zur Fotogalerie

 

Die Apothekerin am Krankenbett

20 000 Packungen mit Medikamenten werden jeden Monat an die Stationen des Universitätsspitals ausgeliefert. Das Team der Spitalapotheke sorgt nicht nur dafür, dass hochwertige Medikamente zur Verfügung stehen, sondern stellt selber Präparate her, berät Patienten und hilft Ärzten, die optimale Medikation zu finden. Auf Visite mit Spitalapothekerin Delia Bornand.
Silvia Weigel, pharmaSuisse

Bei Delia Bornand klingeln die Alarmglocken. Gerade ist es 8 Uhr und sie bereitet die Visite vor, da entdeckt die Spitalapothekerin auf ihrem Rapport eine potenziell interagierende Verschreibung bei Verena Huber*.

Artikel lesen



 

Die Apothekerin am Krankenbett
Der sichere Umgang mit Gesundheitsseiten
Wechselwirkungen zwischen Medikamenten vermeiden

Alle Mitteilungen lesen

Übermässiges Schwitzen

Übermässiges Schwitzen, genannt Hyperhidrose, kann man je nach Ursache in primäre und sekundäre Hyperhidrose einteilen. Die primäre Hyperhidrose ist unbekannter Ursache, die Sekundäre wird durch Krankheiten wie Schilddrüsenüberfunktion, Fettsucht, Diabetes oder psychische Leiden ausgelöst.

Artikel lesen

Beruf Apotheker/in
Beruf Pharma-Assistent/in
Freie Stellen